Der Wink vom Müllfink: vermeiden - vermindern - verwerten

Deponien

Anfahrt
Deponie Lachengraben

Anfahrt Deponie Lachengraben

Deponie Lachengraben (Wehr - Öflingen)

Hier wird nur noch inertes Material abgelagert. Dabei handelt es sich vor allem um den Schlackenanteil des Landkreises aus der Müllverbrennung in der Schweiz. Die Deponie ist etwa zur Hälfte verfüllt und umfasst eine Betriebsfläche von 22 Hektar. Erweiterungsabschnitte der Deponie sind nach dem Stand der Technik mit Basisabdichtung, Sickerwasser- und Gasfassung ausgerüstet. Die Entsorgungssicherheit der Deponie ist für ca. 20 Jahre gewährleistet.

Auf speziell ausgewiesenen Deponiebereichen können Wertstoffe, Altholz, Grünabfälle, Altbatterien und Kühlschränke abgegeben werden. Ein anderer Deponiebereich ist für das Umladen des für die Verbrennung vorgesehenen Hausmülls eingerichtet.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre "Umwelterklärung" im Bereich Infomaterial.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 16.30 Uhr (letzte Einfahrt: 16:15 Uhr)
Samstag von 09.00 bis 12.00 Uhr (letzte Einfahrt: 11:45 Uhr)



Anfahrt Regionales Annahmezentrum (RAZ) Münchingen

Anfahrt Regionales Annahmezentrum (RAZ) Münchingen

Regionales Annahmezentrum (RAZ) bei Münchingen

Auf der zweiten, inzwischen stillgelegten Kreisabfalldeponie bei Münchingen ist ein Regionales Annahmezentrum (RAZ) eingerichtet worden. Hier können brennbare Abfälle und verschiedene Wertstoffe abgegeben werden.

Öffnungszeiten

Mittwoch und Freitag von 13.00 bis 16.00 Uhr
Samstag von 09.00 bis 12.00 Uhr (nur ungerade Kalenderwochen)