Der Wink vom Müllfink: vermeiden - vermindern - verwerten

Sperrmüll / Altholz-Abfuhr auf Abruf

Abholung auf Abruf

Seit 2009 wird Holz und Sperrmüll auf Abruf abgeholt.

Die Abfuhr aufgrund von starren Abfuhrterminen entfällt.

Alle Haushaltungen erhalten zu Beginn eines Jahres ein Faltblatt mit Erläuterungen zur neuen Abfuhr und zwei Abrufkarten zugestellt. Mittels dieser Abrufkarten, aber auch per Telefax, Internet oder Telefon kann die Abholung des Sperrmülls und/oder des Altholzes gebucht werden. Eine Bestellung per Telefax, Internet oder Telefon verbraucht eine Abrufkarte.

Die Bestellung über das Internet erfolgt über das Online-Formular Sperrmüll / Altholz auf Abruf.

Pro Jahr können maximal zwei Abholungen gebucht werden.

Selbstanlieferung

Die Selbstanlieferung ist auf einem der 11 Recyclinghöfe mit Sperrmüllannahme im Landkreis möglich.