Der Wink vom Müllfink: vermeiden - vermindern - verwerten

Biotonne

Der Landkreis ist gesetzlich verpflichtet (Kreislaufwirtschaftsgesetz), die in privaten Haushalten anfallenden Bioabfälle getrennt einzusammeln. Der Kreistag des Landkreises Waldshut hat am 07.12.2016 die Einführung einer Biotonne zum 01.01.2019 beschlossen.
Aus den getrennt gesammelten Bioabfällen können in Vergärungsanlagen Strom und Wärme („saubere Energie“) erzeugt werden. Bioabfälle aus Küchen und Gärten sind wertvolle nachwachsende Rohstoffe und werden bisher kompostiert oder durch den Landkreis in schweizerischen Abfallverbrennungsanlagen thermisch verwertet. Die Verwertung von Bioabfällen leistet einen Beitrag zum Umweltschutz und zur Energiewende.

Weiterführende Informationen sowie die Online-Bestellung werden in der nächsten Zeit hier zu finden sein.